31.08.2020: Aus Sorge um Infektionen in Kindertagesstätten ließen nicht wenige Eltern ihre kränkelnden Kinder zu Hause bzw. die Kitas baten die Eltern, ihre Kinder „mit Verdacht auf Corona“ aus der Kita nach Hause zu holen. Manche Eltern haben dadurch ihre Kinderkrankentage bereits verbraucht. Doch gerade in der kommenden Herbst- und Grippezeit ist mit einer Verschärfung dieser Thematik zu rechnen.  Seitens  des Koalitionsausschusses wurden daher  am 25.08.2020 für Paare jeweils 5 weitere Tage, für Alleinerziehende 10 weitere Tage Anspruch auf Kinderkrankengeld beschlossen. Diese zusätzliche Regelung gilt vorerst bis Ende 2020.